Willkommen auf meiner LEGO MOC-Page!

Diese Seite ist die schnelle CMS-Lösung für meine Kreationen aus LEGO.

Warum baue ich noch mit LEGO-Steinen??

Ich bin als Kind infiziert worden, und bis heute nicht richtig auskuriert. Für mich ist Lego das perfekte Spielzeug. Jeder kann seine Kreativität einsetzen und baut sein eigenes Kunstwerk. Die Beschränkungen der Bauteile macht da den großen Reiz aus. Zum Beispiel ohne viele Rundungen trotzdem ein rundes Objekt entstehen zu lassen, und dabei macht das jeder auf seine Weise. In jedem Jahrgang gibt es immerwieder neue Lego-Steine, mit denen man wieder neu bauen kann.

Und als fertig studierter Kontrukteur ist die Beziehung zu den bunten Steinen nicht abwägig. Ich habe schon im Studium manchmal die alten Steine rausgeholt, um mir ein besseres Bild von mechanischen Zusammenhängen zu erschließen. Bsp: den Lemniskatenlenker (Watt-Mechanismus) schnell zusammengebaut, spielend herumprobiert und schnell verstanden.

Vorgehensweise

Die Konstruktionen habe ich mit realen LEGO-Steinen und dem Lego Digital Designer (LDD) entworfen. Mit einem CAD-Programm habe ich diese dann modelliert. Damit erreiche ich stimmungsvolle Bilder in höherer Auflösung.

Die Dimensionierung der CAD-Bausteine habe ich genauer hier beschrieben.

Da das Aufbauen im CAD zusätzlich Zeit in Anspruch nimmt, habe ich einen schnelleren Weg gefunden. Ich konvertiere die LDD-Dateien nach Pov-Ray. Mit diesem Raytracing-Programm render ich die Bilder mit weniger Aufwand.

Ziele in den Modellen

- erkennbares Aussehen trotz kleinem Maßstab

- integrierte Funktionen

- alles baubar mit den vorhandenen LEGO-Steinen

- keine Steine zerstören, kein Kleben

- kein Bekleben mit Sticker, um das Aussehen zu verdeutlichen

- neue Ideen zur Bauweise entwickeln

Alles weitere zu meiner Person gibt es auf clesch.de.

 

Und ein paar Modelle sind auf mocpages.com und bei Flickr.com zu sehen.